Was war die DDR wert? (German Edition) by Siegfried Wenzel,Jörg Roesler

By Siegfried Wenzel,Jörg Roesler

Alle Untersuchungen zur ökonomischen scenario der DDR, ob populär oder akademisch, laufen stets auf die Kernfrage hinaus: warfare die DDR 1989 wirklich pleite? Eine emotional aufgeladene Diskussion ersetzt nicht die historisch-sachliche examine. Siegfried Wenzel sichtet kritisch Entstehung und Zerstörung des in der DDR praktizierten Wirtschafts- und Gesellschaftsmodells sowie die gewaltigen Transformationsprozesse und deren Hauptinstrument, die Treuhand nebst Nachfolgeeinrichtungen. Und er präsentiert eine faktenbasierte Antwort. Wenzels Buch, hier in durch ein umfassendes Vorwort vom Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Jörg Roesler erweiterter Neuauflage, wurde über 15 Jahre zum Klassiker. Denn auch für Nichtökonomen liefert es aufschlussreiches fabric und erklärt allgemeinverständlich komplizierte Zusammenhänge.

Show description

Die Interdependenz von Globalisierung und Gewalt am Beispiel by Florian Roel

By Florian Roel

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, notice: 1,7, Universität Passau, Veranstaltung: Hauptseminar, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit versucht folgende Fragestellungen hinsichtlich möglicher Interdependenzen von Globalisierung und transnationalem Terrorismus zu beantworten:

Inwieweit generieren Globalisierungsprozesse Umstände, die zur Entstehung transnationaler terroristischer Aktivitäten führen können? Inwieweit ist wiederum der transnationale Terrorismus auf die Mittel der Globalisierung angewiesen? Kann guy im Endeffekt von einer sich gegenseitig bedingenden Wechselbeziehung sprechen, additionally davon, dass der transnationale Terrorismus einerseits eine „notwendige“ Folge der Globalisierung ist, andererseits aber auch nicht ohne sie existieren kann?

Show description

50 Schlüsselideen Politik (German Edition) by Ben Dupré,Peter Wittmann

By Ben Dupré,Peter Wittmann

Eine Entdeckungsreise durch die Welt der politischen Theorien und Strömungen, Staatsformen und gesellschaftlichen Herausforderungen    

_____

In einer Zeit weitverbreiteter Politikverdrossenheit und vielfältiger internationaler Verwerfungen ist die Notwendigkeit, die grundlegenden politischen Konzepte zu verstehen, größer denn je. 50 Schlüsselideen Politik ist der ideale Einstieg in dieses Themenfeld. 

Die Welt ist zusammengewachsen – und zugleich unüberschaubar komplex geworden. In allen Sphären der Politik wirken vielfältige Einflüsse, auf regionaler wie globaler Ebene. Fundamentalistische Kräfte bedrohen unsere Freiheit und Sicherheit – und provozieren Gegenreaktionen von Regierungen, die ihrerseits Persönlichkeits- und Menschenrechte wie auch die Demokratie insgesamt einschneidend gefährden können. Kriege und diktatorische Regime, Betrug und Korruption lösen Proteste und öffentliche Entrüstung aus, die oftmals durch Propaganda, parteipolitische Einflussnahme und interessengeleitete Medienaktivitäten geschürt wird. Die angemessenen Handlungsgrenzen des Staates, die Legitimität von Revolution und politischer Gewalt, die ideologischen Gegensätze und Spannungen zwischen Sozialismus, Liberalismus und Kapitalismus, die Herausforderungen, vor die uns Armut, Kriminalität und Rassismus stellen: Solche und andere Mechanismen sind grundlegend für das Verständnis aktueller politischer Debatten und staatlicher Handlungsweisen. 

Klar und prägnant geschrieben, veranschaulicht 50 Schlüsselideen Politik Vorstellungen und Konzepte, die uns alle betreffen. Ben Dupré wendet sich mit diesem Buch an Leser, die wissen wollen, wie das fortwährende Ringen um Macht die Welt und unseren Alltag prägt. 

Show description

Folter: Die Alltäglichkeit des Unfassbaren (German Edition) by Manfred Nowak

By Manfred Nowak

Als Sonderberichterstatter über Folter der Vereinten Nationen hat der renommierte Menschenrechtsexperte Manfred Nowak in den Jahren 2004 bis 2010 die Folterpraktiken und Haftbedingungen weltweit untersucht. Unter dem Schutz der UNO struggle es ihm möglich, die Haftstätten mit seinem crew unangekündigt und unbeobachtet zu inspizieren, vertrauliche Gespräche mit Häftlingen zu führen und die Spuren der Folter zu dokumentieren. In mehr als ninety Prozent aller Staaten kommt Folter vor, in der überwiegenden Mehrheit wird sie routinemäßig von der Polizei zur Erpressung von Geständnissen oder Informationen verwendet. In ihrem "Krieg gegen den Terror" hat die Bush-Regierung sogar versucht, die Folter als notwendiges device zur Wahrheitsfindung wieder zu legitimieren. In seinem Buch berichtet Manfred Nowak, wie guy Folter erkennt, von seiner Arbeit, den Methoden zur Untersuchung der Folter und den damit verbundenen Schwierigkeiten, über die Folter und ihre Ursachen, über konkrete Erfahrungen in vielen Ländern, über die einfache Möglichkeit, Folter bei entsprechendem politischen Willen wirklich abzuschaffen. "Die Zeit" übertitelte ein Porträt Manfred Nowaks mit "Ein Mann, der leuchtet" - er bringt Licht in ein düsteres Kapitel unserer Zeit. Und er schafft Öffentlichkeit für ein Thema, bei dem viele am liebsten wegsehen.

Show description

Alleingang zu zweit: Der Deutsch-Französische by Florian Kreier

By Florian Kreier

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Westeuropa, notice: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl Institut), Veranstaltung: Stationen der Europapolitik, Sprache: Deutsch, summary: Charles de Gaulle und Konrad Adenauer gelten als Gründungsväter der Aussöhnung zwischen den ehemals „vererbfeindeten“ Nationen Frankreich und Deutschland: am 22.01.1963 unterzeichneten beide den von ihnen entwickelten „Deutsch-Französischen-Freundschaftsvertrag“. Der französische Präsident und der deutsche Bundeskanzler führten im Vorfeld des Vertrages einen regen und überdurchschnittlichen Austausch. Mit keinem anderen internationalen Politiker traten de Gaulle oder Adenauer in diesen Jahren häufiger in Kontakt. Zwischen 1958 und 1963 wechselten sie forty Briefe und tauschten sich in insgesamt 15 persönlichen Treffen über a hundred Gesprächsstunden lang aus. Heute erscheinen die gute Beziehungen zwischen dem deutschen Bundeskanzler und dem französischen Präsidenten, sowie der „Deutsch-Französische-Freundschaftsvertrag“ in Hinsicht auf die europäische Entwicklung als gleichermaßen logisch und wünschenswert. Aber diese Vertiefung des Kontakts, sowie die Kooperation in welt- und europapolitischen Fragen, battle bei de Gaulles Amtsantritt im Jahre 1958 nicht wirklich absehbar. Beim genauen Blick auf die damaligen innen-, außen- und europapolitischen Verhältnisse, die Stellungen der beiden Politiker zueinander, lassen den Prozess und Inhalt des Vertrages schon weitaus inkontingenter erscheinen. Zudem riefen die artwork der Entwicklung und Umsetzung des Vertrages aus vielen unterschiedlichen Lagern Kritiker auf den Plan. Nicht zufällig wurde der Vertrag nachträglich im Bundestag mit einer Präambel versehen, die de Gaulle später zur Formulierung hinrissen, der Vertrag sei tot bevor er in Kraft trete .

Inwieweit der Grund für den Deutsch-Französischen-Freundschaftsvertrag in den Persönlichkeiten Adenauer und de Gaulle zu suchen ist, ist Thema der vorliegenden Arbeit. Als Grundlage dient folgende Annahme: die Persönlichkeiten Adenauer und De Gaulle waren für die Institutionalisierung der Freundschaft zwischen den einst verfeindeten Ländern Frankreich und Deutschland von essentieller Bedeutung. Ihr Einsatz und ihre Verfolgung dieses Ziels – der Deutsch-Französischen-Aussöhnung – machten diese vertiefte und vertraglich fixierte Zusammenarbeit erst möglich. Der Prozess und das Ergebnis spiegelten zudem die innen- und außenpolitische state of affairs, sowie die gegenseitige Wertschätzung der Persönlichkeiten füreinander wider.

Show description

Cannes und Genua-Vier Reden zum Reparationsproblem (German by Walther Rathenau

By Walther Rathenau

Cannes und Genua-Vier Reden zum Reparationsproblem
Walther Rathenau, deutscher Industrieller, Schriftsteller und liberaler Politiker (1867–1922)

«Cannes und Genua-Vier Reden zum Reparationsproblem», von Walther Rathenau. Ein dynamisches Inhaltsverzeichnis ermöglicht den direkten Zugriff auf die verschiedenen Abschnitte.

Inhaltsverzeichnis
- Präsentation
- Vorwort
- Rede Vor Dem Obersten Rat Der Alliierten In Cannes Vom 12. Januar 1922
- Rede Vor Dem Hauptausschuss Des Reichstages Vom 7. März 1922
- Reichstagsrede Vom 29. März 1922
- Rede Vor Der Vollversammlung Der Genueser Konferenz Vom 19. Mai 1922
- Rede, Gehalten Am nine. Juni 1922 In Stuttgart, Vor Einem Geladenen Kreis Aller Parteien
- Rede, Gehalten Am thirteen. Juni 1922 In Berlin, In Der Deutschen Gesellschaft Von 1914
- Rede Vor Dem Reichstage Am 21. Juni 1922

Show description

Die zweite Große Koalition: Eine Bilanz der Regierung Merkel by Christoph Egle,Reimut Zohlnhöfer

By Christoph Egle,Reimut Zohlnhöfer

Gegenstand dieses Bandes ist eine umfassende politikwissenschaftliche Bilanz der Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Diese hatte das vom Ausgang der Bundestagwahl 2005 erzwungene, von den Parteien ungewünschte Regierungsbündnis anfangs als eine „Koalition der neuen Möglichkeiten“ bezeichnet. Tatsächlich konnte vermutet werden, dass parteitaktisch bedingte Entscheidungsblockaden in dieser Regierungskonstellation vermindert würden, da beide großen Parteien ein gemeinsames Interesse an einer erfolgreichen Regierungspolitik hätten. Andererseits wurde aber auch befürchtet, dass Unionsparteien CDU/CSU und SPD unter dem Zwang, unvereinbare Positionen zusammenführen zu müssen, nur zu untauglichen Formelkompromissen in der Lage seien. In diesen Beiträgen ausgewiesener Experten werden die Strategien der Regierungs- und Oppositionsparteien sowie die institutionellen Rahmenbedingungen detailliert dargestellt und es wird für alle relevanten Politikfelder untersucht, welche dieser beiden Annahmen zutrifft und wie das Profil der Regierungspolitik in den unterschiedlichen Bereichen im Lichte politikwissenschaftlicher Theorien erklärt werden kann.

Show description

Die Zuckerwattegesellschaft: aussortiert und abserviert by Gabriella Franke

By Gabriella Franke

Mein Buch handelt von erwachsenen Kindern, die ihre Wurzeln (Verbindungsfäden) zu ihren Eltern zerschneiden und die Beziehung aus nicht erkennbaren Gründen beenden. In unserer westlich orientierten Welt breitet sich das Phänomen: Kontaktabbruch zu den Eltern – wie eine Seuche aus. Nie hätte ich geglaubt, dass ich selbst mit dieser schmerzlichen scenario – gleich bei beiden Kindern – konfrontiert werden sollte. Bin ich tatsächlich eine böse Mutter gewesen? Habe ich zu viele Fehler gemacht? Immer wieder tauchen die W-Fragen auf: Wieso, weshalb, warum? Durch eine Selbsthilfegruppe und Internet-Foren stellte ich fest, dass die Eltern, die von ihren nun erwachsenen Kindern verlassen wurden, alles andere als „Rabeneltern“ waren. Einige Fallbeispiele ( Namen wurden geändert ), sowie ein Tagebuch und Tipps, mit dieser schrecklichen state of affairs fertig zu werden, sollen ein wenig aus dieser traurigen Sackgasse herausführen.

Show description

Briefe aus der Ferne: Anforderungen an ein feministisches by Frigga Haug

By Frigga Haug

Ein weltweites Projekt

Mit dem Anliegen, eingreifende feministische Politik zu entwerfen, wandte sich Frigga Haug an Frauen in aller Welt. Ihr Aufruf erhielt ein starkes Echo und aktivierte politische Energie rund um den Globus:
forty nine Feministinnen aus thirteen Ländern auf 6 Kontinenten meldeten sich zu Wort.

Die Briefe aus der Ferne zeigen, wie worldwide diese Welt auch den Feminismus gemacht hat. Die Beiträge variieren von sachlichen Bestandsaufnahmen der politischen Lage an verschiedenen Orten über theoretische Erörterungen möglicher Politikformen bis zu flammenden Postulaten für Bündnisse gegen den globalen Kapitalismus. Die Orientierung über den jeweils eigenen Tellerrand hinaus, vielerorts schon vollzogen, anderswo noch imaginative and prescient, lässt das Projekt über den Hier-und-jetzt-Bezug hinaus in die Zukunft weisen.

Jede Politik, die heute gemacht wird, betrifft das Soziale. So intestine wie alles hat globale Folgen. Eine feministische Einmischung ist im Gang.

Show description

Der Bau der Neuen Messe Stuttgart: Konflikt zwischen by Jörg Hilpert,Ingo Nau,Michael Seyfried

By Jörg Hilpert,Ingo Nau,Michael Seyfried

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, notice: 2,3, Universität Stuttgart (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Nachhaltige Entwicklung in der Kommunalpolitik - das Beispiel Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: Im Mai 2007 wurde die Neue Messe Stuttgart im Herzen eines der dynamischsten Wirtschaftsräume Europas eröffnet. Nach der Stuttgarter Messe- und Kongressgesellschaft „erhält Baden-Württemberg, die quarter Stuttgart und die Landshauptstadt [damit] das unter Infrastruktur- und Wettbewerbsaspekten dringend benötigte adä-quate Messegelände mit einer optimalen Verkehrsanbindung“ (vgl. Stuttgarter Messe- und Kongressgesellschaft mbH et al. 2006: 2). Dabei wird die Neue Messe weit mehr sein als ein Ort, an dem Informationen ausgetauscht und Produkte vorgestellt werden. Als zentrale Marktplattform und Hightech Erlebniswelt wird sie Aussteller und Besucher aus aller Welt anziehen und eine hohe Verweilqualität sowie kurze Wege bieten. Die neue Landesmesse bietet dabei eine Hallenfläche von über 100.000 m², 70.000 m² Freigelände sowie eines der modernsten Kongresszentren.

(...)

Es stellt sich jedoch die Frage, ob eine neue Messe für die quarter Stuttgart überhaupt notwendig war.

Show description